Our news

Flughafen München unterstützt „Bunte Münchner Kindl“ großzügig

BunteMuncherKindl_FMG2

Große Kinderaugen, bunte Schulranzen, prall gefüllte Schultüten: So stellt man sich die ABC-Schützen an ihrem ersten Schultag vor. Für einige der Erstklässler in München hätte der erste Schultag aber anders ausgesehen, gäbe es nicht Petra Reiter und ihre helfenden Hände von „Bunte Münchner Kindl“.

Seit Frühjahr 2016 gibt es die Initiative von Petra Reiter, der Frau des Oberbürgermeisters. In deren Namen sammeln sie und zahlreiche freiwillige Helfer Spenden und Schulmaterial wie Stifte, Ranzen und Blöcke, welche an Schulen verteilt werden. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass sich Familien heutzutage alle Schulsachen für ihre Kinder leisten können. Für „Wir helfen München“ ist Helfen dagegen selbstverständlich. Als Vorstandsmitglied der Stiftung „Wir helfen München“ startete Petra Reiter daraufhin die „Aktion Schulmaterial“. Heute werden nicht nur Schulstarter unterstützt, mittlerweile kommen Anträge aller München Schularten, auch Integrations- und Übergangsklassen brauchen Hilfe.

Der Flughafen München unterstützt das Engagement der Stiftung mit 30.000 EUR. „Wir freuen uns einen Beitrag zur Chancengleichheit und zur Vermeidung von Ausgrenzung zu leisten. Miteinander lernen, heißt voneinander lernen.“ so Thomas Weyer, Geschäftsführer der Flughafen München Gesellschaft.